Vattenfall

VattenfallAls bundesweiter Stromanbieter fungiert Vattenfall Europe in Deutschland, jedoch befindet sich das Unternehmen in schwedischem Staatsbesitz. Kundenfreundlichkeit und Umweltbewusstsein zählen ganz klar zu den Stärken von Vattenfall. Zwei unterschiedliche Tarifmodelle bietet Vattenfall für Privatkunden an. Zum einen den Easy-Strom-Tarif, der Standardtarif des Konzerns, zum anderen ist auch ein Easy-Natur-Tarif gerade für Umweltbewusste im Programm.

OK Power

OK Power Label

Dieser Tarif wurde vom TÜV zertifiziert und mit dem “ok power” Label ausgezeichnet. Bei beiden Tarifen besteht keine Mindestvertragslaufzeit und Vattenfall garantiert eine Preisgarantie für 12 Monate. Die Kündigungsfrist ist jeweils einen Monat. Für Geschäftskunden, die jährlich durchschnittlich einen Verbrauch von bis zu 100.000 kW/h haben, sind die Tarifmodelle ähnlich, wie die der Privathaushalte, jedoch etwas günstiger. Für Geschäftskunden, die deutlich über diesem Stromverbrauch liegen, gibt es den Businessstrom-Klimatarif und den Businessstrom-Tarif. Für diese beiden Stromtarife kann der Kunde jeweils ein individuelles Angebot einholen.

Das Unternehmen engagiert sich mit einer eigenen Stiftung für den Umweltschutz und für ökologische und soziale Projekte. Eine Auflistung dieser Projekte findet man auf der Internetseite von Vattenfall, jedoch nur teilweise werden die Projekte konkret benannt. Ebenfalls auf der Internetseite von Vattenfall ist ein Energieglossar zu finden. Dieses ist allerdings nur teilweise hilfreich. So sucht der Interessent vergebens nach Informationen zum Energiemix des Konzerns und Informationen zur Herkunft des Naturstroms.

Alles in allem ist der Internetauftritt des Unternehmens nicht überzeugend, zu viele allgemeine Informationen, aber keine genauen Aussagen zur Herkunft des Stroms. Als positiv zu benennen sind jedoch die klare Preisgestaltung, die kurzen Kündigungsfristen und die Preisgarantie für 12 Monate.

{ 0 comments… add one now }