Ab wann bekomme ich den Strom vom neuen Anbieter? Gibt es Versorgungslücken?

Keine Versorgungslücke

Versorgungslücken in der Stromversorgung müssen sie nicht fürchten.

Versorgungslücken brauchen Sie in der Regel nicht zu befürchten, denn Ihr bisheriger Stromversorger ist dazu verpflichtet, Sie weiterhin mit Strom zu versorgen, auch wenn Sie den bisherigen Versorgungsvertrag gekündigt haben. Generell gilt, ein Wechsel des Stromversorgers ist mit keinen Nachteilen für Sie verbunden. Ab wann Sie der neue Anbieter mit Strom versorgt, hängt letztendlich von den Konditionen Ihres bisherigen Vertrages ab. In der Regel ist ein Wechsel innerhalb von sechs Wochen möglich.

Ist jedoch eine längere Mindestvertragslaufzeit mit dem bisherigen Anbieter vereinbart worden, kann der Wechsel des Anbieters auch mehrere Monate dauern. Ihr zukünftiger Anbieter wird Sie jedoch frühzeitig schriftlich über den Termin des Wechsels informieren. Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie allerdings, wenn Ihr bisheriger Anbieter die Preise erhöhen sollte. Am besten schauen Sie hierzu einmal in Ihrem Vertrag nach, ob dies auf Sie zutrifft.

{ 0 comments… add one now }